Der Ort Veitshöchheim

Veitshöchheim ist nicht die riesengroße und allseits bekannte Großstadt. Aber es liegt in direkter Nachbarschaft zur wunderschönen Mainmetropole Würzburg inmitten der malerischen Weinberge. Und genau hier liegt auch die Staatliche Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau.

Nun spielt sich ja in den ein bzw. zwei Jahren des Schulbesuches nicht das ganze Leben in der Schule und im Wohnheim ab. Wir wollen euch hier einmal den Ort Veitshöchheim an sich vorstellen.

 

Veitshöchheim

Bekannt ist es vielleicht einigen aus dem Bayerischen Rundfunk durch die alljährliche Fernsehveranstaltung “Fastnacht in Franken” – Franken ist ja schließlich auch eine Region, in der die Faschingskultur gern und schön gepflegt wird. Doch auch so hat dieser knapp 10.000 Einwohner zählende Ort einiges zu bieten.

Die Mainfrankensäle sind nicht nur der Veranstaltungsort eben dieser genannten Fernsehsendung, sondern werden auch für Veranstaltungen der LWG Veitshöchheim genutzt. So findet alle zwei Jahre im Frühjahr der “Baumschultag” statt, an dem Baumschuler aus ganz Deutschland teilnehmen und interessanten Vorträgen zu aktuellen Themen lauschen. Aber auch zum Thema “Urban Gardening” findet beispielsweise im März ein Fachtagung statt.

Toll und sehenswert für alle Gärtner – und natürlich auch alle anderen – ist der Rokoko- oder Hofgarten im Ortskern von Veitshöchheim. Seit 1702 entstand dort um das schöne Schloss herum ein toller historischer Garten mit Wasserspiel, Küchengarten und Heckengängen. Dort kann man super die Seele baumeln lassen und mal vom Schulalltag entspannen.

Auch ein Spaziergang durch den Ort und am Main entlang ist ein toller Ausgleich zum Unterricht. Dort gibt es auch schöne Lokale zum Einkehren – sollte sich einmal Besuch ankündigen 😉 – von bodenständigen Lokalen, über Biergarten, zu Cafés und Eisdielen inklusive einer Minigolfanlage am Main.

Also geht auch einmal hinaus und genießt den schönen Ort und die Region – schließlich ist ja auch Würzburg nur einen Katzensprung entfernt und das ist ja bekanntermaßen eine wunderschöne Stadt 😉

Einkaufsmöglichkeiten & Co.

Veitshöchheim liegt im Speckgürtel von Würzburg und viele Anwohner pendeln in die Stadt zur Arbeit. Und die wollen auch mit Nahrung und allen anderen Annehmlichkeiten des Lebens versorgt sein. Also findet ihr vor allem lebensmitteltechnisch eine gute Auswahl vor: Metzgereien und Bäcker im Ortskern, Edeka und Rewe im Industriegebiet und natürlich nicht zu vergessen unser wahnsinnig netter Winzer unseres Vertrauens in der Thüngersheimer Straße – Oskar Glückert. Bei ihm gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichsten Federweißen im Herbst nicht nur zu erwerben sondern auch zu verköstigen 😉

 

Ihr könnt euch also glücklich schätzen in solch einem schönen Ort zur Schule gehen zu dürfen – genießt die Zeit und freut euch drauf !!!

Avatar
Julia ist leidenschaftliche Gärtnerin und liebt ihre Arbeit in der Baumschule und im elterlichen Garten. Sie experimentiert gerne mit den unterschiedlichsten Obst- und Gemüsesorten und liebt alles aus der Natur, was man direkt naschen oder verarbeiten kann. Die Liebe zu Bienen hat sie von ihrem Opa geerbt und besucht das Wahlfach „Bienenkunde“ an der LWG.
Beitrag erstellt 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben