Willkommen im Meister- und Technikerwohnheim Veitshöchheim: Dein Guide für ein gelungenes Wohnen

Als Neuankömmling möchtest du sicherlich mehr über die Annehmlichkeiten und das Leben in unseren drei Wohnblöcken erfahren.

Dieser Blogbeitrag führt dich durch die wichtigsten Punkte, damit du dich schnell zurechtfindest und das Beste aus deiner Wohnsituation herausholen kannst.

K.J. Hildenbrand © LWG

Wohnblöcke A, B, C

Unser Wohnheim besteht aus drei Wohnblöcken, A, B und C, die jeweils meist drei Stockwerke umfassen. Jeder Block hat seine eigenen Besonderheiten und eine einzigartige Gemeinschaftsatmosphäre. Beispielsweise ist Block A der modernste mit den größten Küchen. Also such dir am besten schnell Freunde aus Wohnblock A für die gemeinsamen Abende.

Gemeinschaftsbereiche

Bar: Ein Highlight unseres Wohnheimes ist die gemütliche Bar, die einmal in der Woche ihre Türen öffnet. Hier bieten sich nette Möglichkeiten, sich mit seinen Mitstudierenden zu treffen und bei einem Bier eine runde Tischkicker, Billard oder Dart zu spielen. Der ganze Gewinn ist für die eigene Abschlussfeier. Kleiner Tipp: wenn du eine besondere Feier vorhast, kannst du bei der SMV nach dem Schlüssel fragen.

Fitnessraum: Hier kannst du deine sportlichen Ambitionen verfolgen und fit bleiben. Habe ich zumindest gehört – leider habe ich es zeitlich selbst noch nicht dorthin geschafft.  

Gemeinschaftsraum: Im zentralen Gemeinschaftsraum erwartet dich ein Fernseher für gemeinsame Filmabende. Die gemütliche Sofaecke lädt zum Entspannen ein und bietet den idealen Treffpunkt, um sich mit Mitbewohnern zu unterhalten oder gemeinsam zu lernen. In der Nähe befindet sich eine schöne Grillstelle für gemütliche Abende und gemeinsame Grillpartys.

Waschraum: Im Waschraum gibt es 2 Waschmaschinen und 2 Wäschetrockner. Hier gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Wenn du also nicht nackt im Unterricht sitzen willst, lohnt es sich, regelmäßig zu schauen, ob diese frei sind. Da auch die Wäscheständer meist voll belegt sind, lohnt es sich, selbst einen mitzubringen.

Privatbereich

In deinem Zimmer findest du alles Wichtige wie z. B. Bett, Schrank, Schreibtisch und sogar ein eigenes Bad. Du hast deinen eigenen WLAN-Router und einen eigenen Fernsehanschluss. Vergiss jedoch nicht dein Bettzeug mitzubringen, sonst könnte es die ersten Tage ungemütlich werden.

Willkommen in deinem neuen Zuhause!

Ich hoffe, dass du dich mit diesem Guide schnell im Meister- und Technikerwohnheim Veitshöchheim einlebst. Die vielfältigen Einrichtungen und Gemeinschaftsbereiche sollten dir ein angenehmes und inspirierendes Wohnen ermöglichen.

Thomas Manz, G1b

Beitrag erstellt 17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben