Infotag unserer Schule

Ein Nachbericht zum Infotag der Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim

Am Samstag, den 23.3.2019 öffnete die LWG für alle interessierten künftigen Schüler die Türen und stellte Räumlichkeiten, Versuchsflächen und auch einige Lehrer und Schüler vor. Der Andrang war groß, sodass die Schulleitung und die Ehemaligen lange Zeit belagert waren und Fragen beantworteten.

Aktuelles aus der Forschung in Veitshöchheim fließt in den Unterricht mit ein

Nach Fachsparten aufgeteilt, gab es dann Führungen durch die Versuchsbetriebe. Diese Verknüpfung von Forschung und Lehre ist eine Besonderheit, von der alle Schüler profitieren: Die Fachlehrer sind nämlich nicht nur in der Schule unterwegs, sondern stehen auch mitten im Versuchswesen. Aktuelle Ergebnisse und die Erfahrungen aus dem Versuchswesen an der LWG, wird eins zu eins an die junge Generation weitergegeben.

Klaus Körber erklärt den künftigen Meisterschülern, dass auch eine Meisterarbeit geschrieben werden muss

Bei so vielen Bewerbungen, die am Tag der offenen Schultür ausgefüllt wurden, ist auch schon klar, dass alle Klassen im September starten werden. Trotzdem ist es noch möglich, sich zu bewerben.

Bewerbungen für das neue Schuljahr werden noch angenommen.

Das neue Meister- und Techniker-Schuljahr beginnt am 11. September 2019.

Margot Burger
Lehrerin, BWL Mitarbeiterin im Institut für Erwerbs- und Freizeitgartenbau der LWG Mein Ziel: Neue Schüler für unsere Schule zu begeistern, und den Kontakt zu ehemaligen aufrecht zu erhalten. Deshalb stelle ich hier einmal im Monat ein Interview mit einem ehemaligen Veitshöchheimer ein. Spannend, was nach Veitshöchheim aus einem werden kann...
Beitrag erstellt 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben